23.12.2013

Schön wars....


...auf dem Lucia - Weihnachtsmarkt. 

Wir waren rechtzeitig da und hatten so noch etwas Zeit, uns erst einmal mit einem Glühwein vorzuwärmen.




Wem die Wärme von innen nicht reichte, der konnte sich auch noch von außen wärmen. Die Plätze waren ständig besetzt.





Wie immer empfingen wir die Besucher wieder am Eingang Knaackstraße.

Weil wir aber gemerkt hatten, auch auf dem Markt selbst konnte man gut ins Gespräch kommen, waren zwei von uns immer wieder auch dort unterwegs.




Die Taktik ging voll auf. Unsere Flyer, je 250 Stück von der wahren WeinAchtsGeschichte und  unsere neuen Vorstellungsflyer, waren in knapp 1 1/2 Stunden alle. Auch die Fleischbällchen hatten fast bis zum Schluss gereicht und wir führten einige nette Gespräche. Vor allem das mit einem Herrn, der schon vor hatte, eine humanistische Partei zu gründen, war überaus interessant.


Wir konnten etwas zeitiger als geplant ins Knofel umziehen, um unsere Satzungsänderung über die Bühne zu bringen. Das ging schnell, nun können unsere Mitglieder auch elektronische abstimmen, und pures Wohlfühlen war angesagt: Knoblauchbier, Knoblauchschnaps, Knoblauchkräuterschnaps, gebackenen und frittierten Knoblauch zum knabbern und Knoblauchspaghetti zum Sattwerden. Was will das Herz mehr?



Na etwas, was uns fehlt, seit unser Stammitaliener zu  gemacht hat: ein neues Stammlokal. Kurze Absprache mit dem Wirt, der schmunzelte, als ich ihm die Nudelmessen erklärte, die wir hier gern ab und an halten würden, und wir hatten es gefunden.



Ein schöner Abschluss für 2013. Möge 2014 für uns und für euch genau so erfolgreich werden, wie es dieses Jahr war.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen