15.08.2013

Das Wort zum Freitag - SEINE 8 Am Liebsten Wäre Mirs


Heute, liebe Gemeinde, bitte ich euch um eure Hilfe. 

Mir ist, vielleicht hat es der eine oder die andere sogar schon im  Video gesehen, etwas Peinliches passiert. Ich konnte auf eine Frage nach Seinem 1. Am Liebsten Wäre Mir keine wirklich erschöpfende Antwort geben. 

Elli und ich haben Ursachenforschung betrieben und sind darauf gekommen, es fehlt uns einfach an einer einprägsamen Kurzform. So, wie es die Ungläubigen mit ihren 10 Geboten gemacht haben. Natürlich nicht mit "Du sollst...". Das ist nur was für diktatorische, in ihrer Allmacht gefangenen Götter. Nichts für unser offenes, tolerantes Monster. Es befiehlt uns ja nicht, es schlägt vor oder bittet uns. 

Der Anfang jedes Satzes war deshalb schnell klar: Bitte. 

Aber dann? Es war gar nicht so leicht, das jeweilige Gebot gut zusammen zu fassen. Manches, was sofort ins Auge fiel, hat sich auch wiederholt. Deshalb sind wir mit unserem Werk der Kurzfassung noch nicht so recht zufrieden und hoffen, ihr habt Ideen, wo wir was besser machen können. 

Immer raus damit. Hier im Kommentar, auf Facebook in unserer neuen Gruppe (wer noch nicht dort ist, sollte schnell beitreten) oder per Mail an spaghettus[et]freenet(punkt)de.

Hier jeweils die Lang- und unsere Kurzfassung in Gegenüberstellung:



I.


Am liebsten wäre mir, wenn ihr euch nicht wie frömmlerische, selbstgerechte Esel benehmen könntet, sobald ihr Meine Nudelige Göttlichkeit beschreibt. Falls meine Leute nicht an mich glauben, ist das okay. Ehrlich. So eitel bin Ich nicht. Ausserdem: Um die geht es gar nicht, also bleibt beim Thema.



= Bitte sei tolerant.



II.
Am liebsten wäre mir, wenn ihr Meine Existenz nicht benutzt zur Unterdrückung, Unterwerfung, Bestrafung, Entleibung und/oder um zu anderen gemein zu sein. Ich brauche keine Opfer, und Reinheit ist etwas für Bier und Trinkwasser, nicht für Menschen.

= Bitte benutze mich nicht als Vorwand


III.


Am liebsten wäre mir, wenn ihr die Leute nicht danach beurteilen würdet, wie sie aussehen oder wie sie sich anziehen oder wie sie reden. Seid einfach nett zueinander, okay? Ach, und kriegt es endlich in eure Dickschädel: Frau = Mensch. Mann = Mensch. Gehüpft wie gehoppelt. Das eine ist nicht besser als das andere. Es sei denn, es geht um Mode, denn die habe Ich exclusiv den Frauen sowie ein paar Männern überlassen, die den Unterschied zwischen Veilchenblau und Violett kennen.



= Bitte akzeptiert alle Menschen als gleichberechtigt



IV.
Am liebsten wäre mir, wenn ihr alles unterlassen würdet, das euch selbst oder eurem bereitwilligen, volljährigen und geistig gesunden Partner peinlich sein müsste. Wem das nicht passt, der kann mich mal – Ich glaube, die Formulierung lautet: am Arsch lecken. Wem das auch nicht passt, der sollte am besten die Glotze ausmachen und zur Abwechslung ein Stück spazieren gehen.

= Bitte seid fair zueinander


V.


Am liebsten wäre mir, wenn ihr euch die verklemmten, frauenfeindlichen Vorstellungen anderer nicht auf nüchternen Magen anhören würdet. Esst etwas, dann macht euch über die Idioten her.



= Bitte duldet keine Diskriminierung



VI.
Am liebsten wäre mir, wenn ihr keine Multimillionen-Dollar-Kirchen/Tempel/Moscheen/Schreine für Meine Nudelige Göttlichkeit erbauen würdet. Das Geld kann man nun wirklich sinnvoller anlegen. Sucht euch etwas aus:
A.    Armut beenden
B.     Krankheiten heilen
C.     In Frieden leben, mit Leidenschaft lieben und die Kabelkosten senken.
Ich mag ja ein komplexes, allwissendes Wesen aus Kohlehydraten sein, aber Ich freue Mich an den einfachen Dingen des Lebens. Ich muss es wissen. Ich bin der Schöpfer.

= Bitte setzt euer Geld sinnvoll ein


VII.
Am liebsten wäre mir, wenn ihr nicht überall herumerzählen würdet, dass Ich zu euch spreche. So interessant seid ihr nicht. Bleibt auf dem Teppich. Habe Ich doch schon gesagt: Liebet euren Nächsten – muss Ich denn alles zweimal sagen?

= Bitte erhebt euch nicht über andere

VIII.


Am liebsten wäre mir, wenn ihr anderen nicht antätet, was sie auch euch nicht antun sollen, sofern ihr auf, äh, Sachen steht, für die reichlich Leder/Gleitmittel/Las Vegas nötig sind. Sollte euer Partner darauf stehen (entsprechend ALWM 4), lasst es krachen, macht Fotos, und um Himmels willen benutzt ein Kondom! Echt jetzt, es ist nur ein Stück Gummi. Wenn Ich nicht gewollt hätte, dass es sich gut anfühlt, wenn ihr es miteinander treibt, hätte ich Dornen oder so etwas eingebaut.



= Bitte genießt das Leben im fairer Abwägung mit Anderen. 


1 Kommentar:

  1. Die 8 Ich hätte gerne kürzer zu fassen ist ansich gut. Aber ich vermisse die witzige Seite davon.
    Hier mal ein Versuch:

    1: Ich bin nicht Eitel. Lasst andere an das Glauben was sie wollen
    2: Bitte benutze mich nicht als Vorwand und Reinheit ist was fürs Bier
    3: Bitte akzeptiert alle Menschen als gleichberechtigt. Ach ja und seit nett zueinander, okay?
    4: Bitte seid fair zueinander oder leckt mich am Arsch
    5: Bitte duldet keine Diskriminierung. Bietet den Idioten lieber ein Teller Spaghetti an
    6: Bitte setzt euer Geld sinnvoll ein. Das größte Denkmal für mich ist ein voller Teller Spaghetti
    7: Bitte bleibt auf dem Teppich und erhebt euch nicht über andere
    8: Bitte genießt das Leben im fairer Abwägung mit Anderen. Wenn ihr möchtet könnt ihr mir gerne von den Interessanten Dingen ein Foto schicken.

    AntwortenLöschen