26.03.2013

Das große Zirkumpendium

In die Beschneidungsdebatte hatten auch wir uns kräftig eingemischt.
Die Bevölkerung war mit ganz klarer Mehrheit gegen religiöse Sonderrechte, die Debatte im Bundestag ergab allerdings ein ebenso klares Pro.

Fast entschuldigend schreibt "Die Zeit" jetzt: Gesetzgeber kannte nicht alle Risiken der Beschneidung . Eine Entschuldigung, die wir nicht gelten lassen. Schon damals konnte sich jeder Abgeordnete ausreichend informieren.

Heute kann er das noch einfacher auf abgeblogged.
Dort schreibt Stefan

Willkommen auf der offiziellen Downloadseite von

“Das große Zirkumpendium”

Das Zirkumpendium ist eine Wissenssammlung, die es Ihnen ermöglichen soll, sich umfassend über eine der verbreitetsten und zugleich umstrittensten chirurgischen Operationen der Welt zu informieren – der Zirkumzision, auch bekannt als Beschneidung der männlichen Vorhaut. Es entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Facharbeitskreis Beschneidungsbetroffener im MOGiS e.V. sowie den Websites Beschneidung-von-Jungen.de und Beschneidungsforum.de, denen ich an dieser Stelle nochmals meinen Dank für die Unterstützung ausspreche.
Das Kompendium deckt alle relevanten Themenbereiche rund um die Operation ab:
  • Aufbau und Funktion der Vorhaut
  • medizinische und nicht-medizinische Motivationen
  • Stile, Operationstechniken und -geräte
  • Komplikationen und mögliche Spätfolgen
  • Möglichkeiten zur Vorhautrestauration
  • den geschichtlichen Hintergrund
  • eine rechtliche und ethische Betrachtung
  • Erfahrungsberichte Beschnittener
Die Veröffentlichung erfolgt unter CreativeCommons-Lizenz – Weitergabe, Vervielfältigung und Bereitstellung zum Download sind gestattet und ausdrücklich erwünscht.

Zum Download → Das_grosse_Zirkumpendium (Linksklick zum Lesen oder Rechtsklick→”Speichern unter” zum Download)

Für Kommentare und Fragen erreichen Sie den Autor unter
stefan@abgeblogged.rz-etelsen.net

Holt euch das Zirkumpendium auf euren Rechner, liebe Brüder und Schwestern, und helft auch sonst mit, es zu verbreiten. Es soll niemand mehr sagen können, er hätte von allem nichts gewusst.

Kommentare:

  1. Vorhautbuch ohne Vorhaut

    Eine Kritik am Buch un-heil: Vorhaut, Phimose & Beschneidung. Zeitgemäße Antworten für Jungen, Eltern und Multiplikatoren (erschienen im März 2012) von Cees van der Duin (März 2014).

    http://eifelginster.wordpress.com/2014/03/02/374/

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Link. Er hat auch mir noch einiges erklärt.

    AntwortenLöschen