05.04.2012

Das Wort zum Freitag


Blaudonnerstag - Garfreitag - Passtah

Das Passtahfest ist ja bekanntlich nach den Holidays das bedeutendste Fest der Pastafari. Deshalb darf auch an diesem besonderen Tag die Arbeit für alle Menschen im Lande ruhen. In diesem Jahr findet es am 06. April statt. Brecht eure Pasta gemeinsam am Tisch. Reicht dabei die eine Augenklappe weiter und lasst jeden, wenn er sie trägt, lobpreisen warum ersie so glücklich ist, von SEINEN nudligen Anhängseln berührt worden zu sein.

Nun möchte ich heute über den Beginn dieses großen Festes zu euch sprechen. Eingeleitet wird es mit dem Blaudonnerstag. An diesem Tage gedenken wir Pastafari seit alters her all unseren Brüdern und Schwestern, die im Kampf für unsere Sache auf hoher See ihr Leben lassen mussten. Ihr wisst ja, dass der streng gläubige Pastafari an diesem Tage nur Nahrung zu sich nimmt, die uns das blaue Meer schenkt. Werden die zubereiteten Speisen auf festlich gedecktem Tische angerichtet, ist uns gewiss, dass wir Seinen Segen erhalten. Natürlich segnet Es auch die, die keinen Fisch essen möchten. Allerdings müssen diese Pastafari wenigstens das Blaue Meer würdigen, indem sie zumindest entsprechende Getränke einnehmen, also welche, die blau sind oder blau machen.

Nach dem Verzehr wirft der gläubige Pastafari dann eine Fischgräte ins Feuer. Dieser alte Brauch stammt noch aus Urzeiten, als die Pastafari ein wenig abergläubisch waren. Sie wollten durch das Verbrennen der Gräte Schutz vor diversen Krankheiten erlangen. Ein weiterer alter Brauch besteht im Trinken von Gerstensaft. Verzehrt man ihn, so nimmt man dem wild tobenden Meer die Schaumkronen, macht es wieder ruhig und sanft. So schaukeln die Piraten in einen friedlichen Schlummer.

Aber nur, um dann am Garfreitag richtig loszulegen. Dieser Tag, an dem erstmals eine Nudel richtig gegart wurde, wird ausgelassen gefeiert. Da wird gesungen, musiziert und getanzt, ein jeder, was ihn am meisten erfreut. Nur eins ist an diesem Tag strikt verboten: griesgrämig und traurig zu sein.

Nach diesen beiden Tagen der Vorbereitung sind wir Pastafari danns gerüsstet für das große Passtahfest.

Da ist sich ganz sicher

Eure Elli Spirelli

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen